RUFEN SIE UNS JETZT AN: +84 437475876

Die berühmten Reisegebiete im Norden Vietnams (Teil 2)

Die berühmten Reisegebiete im Norden Vietnams (Teil 2)

Majestät ist der Eindruck von diejenigen, die schon mal die berühmten Sehenswürdigkeiten im Norden Vietnams besucht haben. Vielleicht hören Sie irgendwo über diese Reiseziele, aber Sie können nur die ganze Schönheit genießen,  wenn Sie sie mit Ihren Augen besichtigen…

Die berühmten Reisegebiete im Norden Vietnams (Teil 1)

6. Nationalpark Cuc Phuong

Cuc Phuong gilt als der erste Nationalpark und auch das erste Naturgebiet in Vietnam.

Eine Ecke des Nationalparks Cuc Phuong

Im Gebirgskette Tam Diep befindet sich der Nationalpark Cuc Phuong, der als der erste Nationalpark und auch das erste Naturgebiet in Vietnam gilt.

Cuc Phuong liegt im Bereich von 3 Provinzen, nämlich Ninh Binh, Hoa Binh und Thanh Hoa. Mit einer Fläche von ca. 23.000km2 besitzt Cuc Phuong nicht nur ein unglaublich vielfältiges Ökosystem, sondern auch viele idealen touristischen Highlights.

Nationalpark Cuc Phuong ist in der Trockenzeit von Dezember bis April am schönsten, wenn starke Regenfälle vorbei sind und einen klaren blauen Himmel hinter sich lassen.

7. Mai Chau – Hoa Binh

Mai Chau wird als die Haupstadt der Thai bezeichnet.

In einer Höhe von 200 bis 1.500m über dem Meeresspiegel verfügt Mai Chau über ein kühles Klima mit frischer Luft.

Von Hanoi fahren Sie 70km nach der Kleinstadt Hoa Binh. 60km weiter von hier werden Sie Mai Chau erreichen. In einer Höhe von 200 bis 1.500m über dem Meeresspiegel verfügt Mai Chau über ein kühles Klima mit frischer Luft.

Mai Chau wird als die Haupstadt der Thai bezeichnet. Kommen hierher, besuchen die Touristen meist Lac Dorf, weil es ein berühmtes Tourismusdorf und für das Land und die Menschen in Mai Chau typisch ist. In der Touristensaison reizt dieses Dorf sowohl mehrere Jugendlichen und vietnamesiche Familien, als auch eine große Menge von ausländischen Reisenden.

Darüber hinaus verpassen Sie die Chance nicht, Mai Chaus Spezialitäten wie klebrigen Reis und Honig zu probieren.

8. Thung Nai – Hoa Binh

Thung Nai dient als Wohnort vieler ethnischen Minderheiten.

Dieses Tal ist wegen einer Vielzahl von Hirschen in der Vergangenheit unter dem Namen „Thung Nai“ bekannt.

Thung Nai ist ein Landkreis am Schwarzen Fluss in der Gemeinde Cao Phong, Hoa Binh. 25km von der Kleinstadt Hoa Binh und ca. 110km von Hanoi entfernend, ist dieses Tal wegen einer Vielzahl von Hirschen in der Vergangenheit unter dem Namen „Thung Nai“ bekannt. Hier gibt es Flüsse, Berge, Höhlen und sogar Bäche.

Außerdem dient Thung Nai als Wohnort vieler ethnischen Minderheiten, davon die Muong die meisten sind. Das Hauptverkehrsmittel ist Boot oder Kanu.

Wenn Sie ruhige Entspannungsmomente mit Freunden und Familie haben möchten, dann ist Thung Nai ein idealer Ort. Hier können Sie die imposante Schönheit der Natur anschauen und vergessen alle Sorgen und Probleme des alltäglichen Lebens.

9. Dai Lai See – Vinh Phuc

Dai Lai See – eine schöne Sehenswürdigkeit in Vinh Phuc

Dai Lai erscheint im Grünen mit den prächtigen Villen und vielförmigen Ferienhäusern am Hang des Hügels.

40km von Hanoi, 17km von Phuc Yen und ca. 8km von der Kleinstadt Xuan Hoa entfernend, erscheint Dai Lai im Grünen mit den prächtigen Villen und vielförmigen Ferienhäusern am Hang des Hügels.

Im ganzen Jahr bleibt der Wasserstand des Sees gleichmäßig. In der Mitte befindet sich eine 4.8ha große Vogelinsel samt vielen Bäumen. Im Winter konzentrieren Hundert Arten von Vögeln hier, schaffen ein lebhaftes und wildes Naturbild. Kommen hierher, haben die Besucher die Gelegenheit, leckere Speisen zu genießen, am Nachmittag das Gezwitscher der Vögel zu hören und die Dämmerung auf dem See anzuschauen…

10. Trang An – Ninh Binh

Das Ökotourismusgebiet Trang An ist ebenfalls eine der Sehenswürdigkeiten Vietnams, die als Kandidaten für Kulturerbe der Welt gelten.

Bei der Erkundung in Trang An werden die Touristen eine Kombination von einigen berühmten Sehenswürdigkeiten des Landes sehen.

Trang An entfernt mehr als 90km südlich von Hanoi und gehört zur Hoa Lu Gemeinde, Gia Vien und der Stadt Ninh Binh. Mit einer Fläche von Tausend Hektarn wird Trang An vom Kalksteinbergesystem umgegeben. Wasser flutete durch diese Berge und bildete Seen und Wasserlöcher, die dankt der 48 Höhlen sowie vieler anderen miteinander verbanden.

Bei der Erkundung in Trang An werden die Touristen eine Kombination von einigen berühmten Sehenswürdigkeiten des Landes sehen. An Bord entlang dem Fluss haben Sie den Anschein wie auf Yen Bach in der Huong Pagode; wenn Sie durch die Höhle gehen, fühlen Sie sich wie in einer Entdeckungsreise in Phong Nha, Quang Binh und die Berglandschaft hier erinnert die Reisenden an die Weltkulturerbe – Halong Bucht. >>> Halong Bucht Kreuzfahrt

Das Ökotourismusgebiet Trang An ist ebenfalls eine der Sehenswürdigkeiten Vietnams, die als Kandidaten für Kulturerbe der Welt gelten.

Sehen Sie mehr: Mekong Flussreisen | Rundreise Vietnam und Kambodscha

Mit Google suchen: berühmte Reisegebiete, Norden Vietnams, Nationalpark Cuc Phuong, Ninh Binh, Trockenzeit, Mai Chau, Hoa Binh, die Thai, Spezialität, klebriger Reis, Thung Nai, Schwarzer Fluss, Hirsch, ethnische Minderheiten, imposante Schönheit, Dai Lai See, Vinh Phuc, Trang An, Ninh Binh, Weltkulturerbe.

Übersetzt von Giang Dang

Share "Die berühmten Reisegebiete im Norden Vietnams (Teil 2)" via:

No comments yet.

Leave a Reply