RUFEN SIE UNS JETZT AN: +84 437475876

Rundreise Nordwesten Vietnams 1 woche

Vietnam Reisen

7 Tage/6 Nächte
Route: Hanoi – Mai Chau – Moc Chau – Son La – Than Uyen – Sapa – Bac Ha – Yen Bai – Hanoi

Zusammenfassung des Fahrplans:

  • Tag 1: Hanoi – Mai Chau
  • Tag 2: Mai Chau – Moc Chau – Son La
  • Tag 3: Son La – Than Uyen – Sapa
  • Tag 4: Sapa
  • Tag 5: Sapa – Bac Ha – Can Cau
  • Tag 6: Bac Ha – Yen Bai
  • Tag 7: Yen Bai – Hanoi  

Nordwesten Vietnams Reisen 1 Woche
Dieses Abenteuer im Nordwesten Vietnams ist geeignet für die neugierige und aktive Reisende. Treffen und Austausch stehen im Mittelpunkt dieser Reise nach Vietnam. Trekking in schönem Tal in Mai Chau, Hochland Moc Chau, Dörfern in Sapa und in Bac Ha. Eine Wanderung durch Reisterrassen inmitten der Dörfer der ethnischen Minderheiten. Diese Tour ist eine gute Gelegenheit, die schönsten Landschaften und das authentische Leben der verschiedenen ethnischen Minderheiten in Nordwesten, der geliebten Region von vielen jungen vietnamesischen und ausländischen Reisenden, zu entdecken.

TAG 1: HANOI – MAI CHAU (F/M/A)

Reiseleiter und Autofahrer von FarEastour werden Sie in Ihrem Hotel in Hanoi abholen, dann Abfahrt nach Mai Chau (3,5 – 4 stündige Fahrt). Mai Chau ist ein charmantes Dorf der weißen Thai-Minderheit im Herzen des grünen Tales. Traditionelle Stelzenhäuser mit Bambus-Fußboden und Dach aus Palmblättern, säumen entlang der Straße. Diese Region ist vollständig mit grünen Reisterrassen.

Ankunft in Mai Chau um die Mittagszeit. Mittgessen bei Gastfamilie mit lokalen Spezialitäten.
Nachmittag: Gehen Sie zu Fuß in der Mitte der schönen Landschaft mit Reis- und Zuckerrohrfelder. Sie werden viele ethnische Dörfer wie Ban Ho 1, Ban Ho 2, Xam Khoe überqueren. Dann zurück zu Poom Coong Dorf zum Abendessen.

Übernachtung in einem Stelzenhaus in Mai Chau.
Transfers: 4 Stunden / Trekking: 2-3 Stunden (leicht)

TAG 2: MAI CHAU – MOC CHAU – SON LA (F/M)

Frühstück bei Gastfamilie. Abfahrt nach Son La durch Moc Chau (~ 160 km). Auf dem Weg werden Sie Obstgärten, Tee- und Pflaumenfelder. Kurze Pause unterwegs zum Fotografieren oder zum Spaziergang. Sie haben eine Gelegenheit, weiße – , schwarze Thai, Hmong, Muong und andere ethnische Minderheiten in Bergregion zu treffen. Viele von ihnen gehen zur Arbeit oder nach einem der ethnischen Märkten.

Nach dem Mittagessen besuchen Sie die Gefängnismuseum Son La, das an Ungleichheit des ehemaligen französischen Kolonialregimes erinnert.

Übernachtung im Hotel in Son La.
Transfers: 4 – 4,5 Stunden / Trekking: 1-2 Stunden

TAG 3: SON LA – THAN UYEN – SAPA (F/M)

Frühstück im Hotel. Dies ist der beste Weg für diejenigen, die nicht durch Dien Bien Phu fahren möchten. Von Son La fahren Sie geradeaus und dann biegen Sie nach rechts auf Autobahn 279. Die Brücke Pa Uon über schwarzen Fluss ist mit Straße 279 in Chieng On Gemeinde, Quynh Nhai Landkreis, Son La Provinz verbunden. Fortsetzung der Fahrt auf kurvenreiche Straße nach Than Uyen, dann stoppen Sie zur Wanderung durch Thai-Dörfer.

Dann fahren Sie weiter durch den höchsten Pass Tram Ton in Vietnam (2047m). Stoppen Sie, um die frische Luft zu genießen und und Fansipan Gipfel, das Dach des Indochina (3143m) anzuschauen. Ankunft in Sapa, Check-in Kabine.

Übernachtung im Hotel in Sapa.
Transfers: 6-7 stündige Fahrt

TAG 4: SAPA – SAU CHUA – TA PHEN – HAU THAO – HAU CHU NGAI – GIANG TA CHAI (F/M)

Frühstück im Hotel. Es wird ein Tag der Wanderung abseits der ausgetretenen Pfade in Sapa sein. Starten Sie zu Fuß durch das Dorf Sau Chua, ein Dorf der Hmong-Minderheit und dann gehen entlang der Hauptstraße, bevor Sie im Dorf Hau Thao von scharzer Hmong ankommen. Die Wanderung geht durch die Reihen der hohen Berge mit Blick auf die Täler. Dann weiter zum Dorf Hau Chu Ngai, wo Sie ein Picknick-Mittagessen oder Mittagessen bei Gastfamilie nehmen.

Nach dem Mittagessen besuchen Sie das Dorf Hau Chu Ngai und die lokale katholische Kirche. Wandern Sie weiter in eine natürliche Umgebung und durch schöne terrassierten Reisfeldern und Bambuswäldern. Besuchen Sie das Dorf Giang Ta Chai von der ethnischen Gruppe Roten Yao und lernen, wie man die ethinenm Minderheiten basierend auf Unterschieden in ihrer Kleidung unterscheiden. Transfer zu Ihrem Hotel in Sapa oder Übernachtung bei Gastfamilie in Giang Ta Chai.
(Abendessen inklusive wenn Sie bei Gastfamilie übernachten)

TAG 5: SAPA – BAC HA – CAN CAU MARKT AM SAMTAG (F/M)

Frühstück im Hotel. Abfahrt von Ihrem Hotel nach Bac Ha (3-Stunden-Fahrt). Bac Ha ist eine schöne Gegend zum Wandern und Entdecken des authentischen Lebens der ethnischen Minderheiten. Bac Ha ist auch die Hauptstadt der Hmong mit ihren traditionellen bunten Kostümen.

Von Bac Ha Gemeinde müssen Sie durch einen kleinen Pfad nach einem Markt, der ziemlich hoch über dem Meeresspiegel liegt und von terrassierten Reisfeldern und Bergen umgegeben wird. Wenn Sie im Oktober oder im Mai ankommen, werden Sie goldene Reisfelder, die eine fantastische Landschaft bildet, sehen. Dies ist einer der attraktivsten Märkte, die fast alle Reisenden zufrieden.

Wenn Sie am Eingang des Marktes ankommen, werden Sie über lebendige Farben der verschiedenen ethnischen Minderheiten wie der bunten H’mong, Schwarzen H’mong, Tay, Nung … überrascht. Ihre Kunsthandwerke wie Taschen mit günstigem Preis sind die interessante Souvenirs für Familie und Freunde. Auf dem Markt werden Sie fast alle Dinge wie kleine schwarze Schweine, Hunde, Reis, Mais, Alkohol, Gemüse, Obst, Paprika, Schweinefleisch, Gemüse, usw. finden. Sie können auch einige Spezialitäten von Bac Ha wie Bananen oder Maisalkohol probieren. Darüber hinaus haben Sie interessante Erfahrungen bei der Entdeckung der Sitten und Gebräuche der verschiedenen ethnischen Minderheiten. Nach dem Mittagessen wandern Sie in ethnische Dörfer in Bac Ha.

Übernachtung bei Gastfamilie oder im Hotel in Bac Ha.
(Abendessen inklusive wenn Sie bei Gastfamilie übernachten)/ Transfers: 3-4 Stunden / Trekking: 2-3 Stunden (leicht)

TAG 6: BAC HA – BAC HA MARKT – YEN BAI (F/M)

Frühstück im Hotel oder bei Gastfamilie. Der Lärm des Bac Ha Marktes am Sonntag werden Sie am Frühmorgen wecken. Besuchen Sie Bac Ha Markt, der erst am Sonntagmorgen in der Mitte des Dorfes von Bac Ha geöffnet wird.

Bac Ha Markt ist nicht nur ein Ort zum Kaufen und Verkaufen, sondern auch eine Chance, die verschiedenen ethnischen Gruppen zusammen zu treffen, die Frauen ihre schönen Trachten zu zeigen und Jugendlichen die Hälfte ihres Lebens zu finden. Um den Markt zu erreichen, haben viele Menschen eine lange Strecke durch die Berge und Hügel gehen. Mittagessen in einem lokalen Restaurant in Bac Ha. Dann Transfer zum Thac Ba in Yen Bai (4-5 stündige Fahrt). Ankunft im Dorf der Yao, entspannen Sie in einem Stelzenhaus.
Übernachtung bei Gastfamilie in Thac Ba.

TAG 7: YEN BAI – HANOI (F/M)

Frühstück bei Gastfamilie. Gehen Sie zu Fuß in Ngoi Tu Dorf und die umliegenden Dörfer, entdecken Sie das Leben der ethnischen Yao. Dann Bootsfahrt auf Thac Ba See, einem der größten Seen in Vietnam. Die Landschaft am Thac Ba See mit mehreren Inseln auf dem See gilt als “ Halong-Bucht in den Bergen“. Sie haben Gelegenheit zu sehen, Menschen vor Ort fischen.
Mittagessen und Rückfahrt nach Hanoi. Ankunft in Hanoi am späten Nachmittag.
Transfers: 170 km, 1 Stunde mit dem Boot.

*** Ende Nordwest-Vietnam-Tour in 1 Woche ***





DIESE REISE ANFRAGEN

Abfahrtsdatum*:

Erwachsene*: Kinder:

Your Name (Erforderlich)

Your Email (Erforderlich)

Telefonnr/Handynr

Hotelkategorie

Budget:

Nachricht