RUFEN SIE UNS JETZT AN: +84 437475876

Rundreise Vietnam 3 Wochen

Reisebüro Vietnams

21 Tage/ 20 Nächte

Reiseroute: Hanoi – Mai Chau – Ninh Binh – Bac Ha – Sapa – Hanoi – Halong – Hue – Hoi An – My Son – Saigon (Ho-Chi-Minh-Stadt) – My Tho – Cai Be – Soc Trang – Can Tho – Rach Gia – Phu Quoc

Zusammenfassung des Fahrplans:

  • Tag 1: Ankunft in Hanoi
  • Tag 2: Hanoi – Stadtbesichtigung
  • Tag 3: Hanoi – Mai Chau
  • Tag 4: Mai Chau – Ninh Binh
  • Tag 5: Ninh Binh – Hanoi – Nachtzug nach Lao Cai
  • Tag 6: Lao Cai – Bac Ha – Sapa
  • Tag 7: Sapa
  • Tag 8: Sapa – Lao Cai – Nachtzug nach Hanoi
  • Tag 9: Hanoi – Halong Bucht
  • Tag 10: Halong – Hanoi
  • Tag 11: Hanoi – Flug nach Hue
  • Tag 12: Hue
  • Tag 13: Hue – Da Nang – Hoi An
  • Tag 14: Hoi An – My Son – Hoi An
  • Tag 15: Hoi An – Flug nach Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon)
  • Tag 16: Saigon – My Tho – Cai Be
  • Tag 17: Cai Be – Soc Trang – Can Tho
  • Tag 18: Can Tho – Cai Rang – Rach Gia – Phu Quoc
  • Tag 19: Phu Quoc Insel
  • Tag 20: Phu Quoc – Flug nach Saigon
  • Tag 21: Saigon

 

Reisen 3 Wochen in Vietnam 
Möchten Sie eine Reise 3 Wochen in Vietnam machen? Hier ist die empfehlenswerte Route, die Sie die schönsten und die authentischsten Sehenswürdigkeiten in Vietnam entdecken können. Folgende sind die Highlights dieser Reise nach Vietnam: Trekking in Mai Chau und Treffen die Menschen der ethnischen weißen Thai – Minderheit; Ruderbootsfahrt in der Mitte der malerischen Landschaft in Ninh Binh, der trockene Halong Bucht; Wanderung in ethnische Dörfer in Sapa, Beobachtung atemberaubender Landschaften und Treffen mehreren ethnischen Minderheiten; Kreuzfahrt im Mekong-Delta mit dem Besuch eines schwimmenden Marktes; Badeurlaub auf Phu Quoc Insel, die die schönsten Strände in Vietnam besitzt.

TAG 1: ANKUNFT IN HANOI

Begrüßung am Hanoi Flughafen von Reiseleiter und Autofahrer von FarEastour, Transfer in die Stadt für Check- in . Das Zimmer steht ab 14.00 Uhr zur Verfügung.
Hanoi ist eine faszinierende Stadt, die das pulsierende Nachtleben zusammen mit Restaurants und Straßencafés, das Lächeln der Bewohner und Straßenhändler in Hanoi hat. Darüber hinaus gibt es dort noch viele Sehenswürdigkeiten mit , die den kulturellen Reichtum dieser Stadt darstellen.
Je nach der Ankunftszeit besichtigen Sie die Stadt oder erholen sich einfach zur Wiederherstellung der Gesundheit nach einem langen Flug.

Übernachtung im Hotel in Hanoi.

TAG 2: HANOI – STADTBESICHTIGNG (F/M)

Frühstück im Hotel. Abfahrt um 8.00 Uhr von Ihrem Hotel zur Besichtigung von Hanoi, des Mausoleums von Ho Chi Minh und seines einfachen Stelzenhauses, Präsidentenpalasts und der Einsäulenpagode (Nicht verfügbar am Montag und Freitag). Weiter besuchen Sie den West See und Tran Quoc Pagode, dann Hoa Lo Gefängnis, das durch amerikanische Flieger als „Hanoi Hilton“ bekannt war. Je nach dem Wetter machen Sie einen Besuch im Blumendorf Ngoc Ha, wo eine verrostete US-amerikanische B-52, die während der Bombardierung zu Weihnachten im Jahr 1968 (1972) abgeschossen wurde, in einem kleinen Teich und von einem überfüllten Markt umgeben ist.

Es ist auch möglich, dass Sie eine Tour mit der Rikscha in der Altstadt von 36 Gassen zum Einkaufen machen und am Abend Wasserpuppenshow im Wasserpuppentheater sehen. Transfer zu Ihrem Hotel.

Übernachtung im Hotel in Hanoi.

TAG 3: HANOI – MAI CHAU (F/M/A)

Abfahrt um 8:00 Uhr von Ihrem Hotel nach Mai Chau (4-Stunden-Fahrt). Mai Chau ist ein charmantes Dorf der weißen Thai-Minderheit im Herzen des grünen Tales. Traditionelle Stelzenhäuser mit Bambus-Fußboden und Dach aus Palmblättern, säumen entlang der Straße. Diese Region ist vollständig mit grünen Reisterrassen.

Mittagessen in einem lokalen Restaurant in Man Duc. Fortsetzung der Fahrt nach Mai Chau, Ankunft am Thung Khe Pass, der einen atemberaubenden Blick auf das Tal von Mai Chau bietet. Wandern Sie ca. 1,5 – 2 Stunden zum Besuch der Dörfer der ethnischen Muong-Minderheit. Sie werden durch Reisfelder, Stelzenhäuser am Fuße der üppigen Bergen durchgehen. Es wird eine gute Gelegenheit, mehr über das Leben und die Kultur der ethnischen Muong-Minderheit, einer der 54 ethnischen Volksgruppen in Vietnam, zu lernen. Nach dem Besuch der ethnischen Dörfer gehen Sie weiter nach Poom Coong, dem Dorf der ethnischen Thai-Minderheit. Ankunft in Poom Coong um 16.00 Uhr, treffen Sie die Gastfamilie. Entspannen Sie sich bei der Gastfamilie (im Stelzenhaus) oder gehen zu Fuß rund um das schöne Dorf.
Nach dem Abendessen haben Sie Gelegenheit, den traditionellen Tanz der weißen Thai-Minderheit zu genießen. (Auf Anforderung im Voraus)

Übernachtung bei der Gastfamilie in Mai Chau (in einem Stelzenhaus)
Transfers: 4 Stunden/ Trekking: 2 Stunden (leicht).

TAG 4: MAI CHAU – NINH BINH (F/M/A)

Frühstück bei Gastfamilie. An diesem Tag verbringen Sie einige Stunden zum Besuch der Dörfer der ethnischen Minderheiten. Von Poom Coong gehen Sie zu Fuß in der Mitte der schönen Landschaft mit Reis- und Zuckerrohrfelder. Sie werden viele ethnische Dörfer wie Ban Ho 1, Ban Ho 2, Xam Khoe überqueren.

Nach dem Mittagessen bei Gastfamilie fahren Sie mit dem Auto nach Ninh Binh (4-Stunden-Fahrt). Transfer zum Thung Nham.
Thung Nham erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 300 Hektar und ist ein wunderbares Ziel mit der Harmonie von der Schönheit der Karstfelsen mit transparentem Wasser, der Höhlen und vor allem der verschiedenen Vögelarten. Ein Ruderbootsfahrt führt Sie in das Zentrum der Vögelgarten bei Sonnenuntergang, wenn Tausende von Vögeln zurückkehren. Dies bildet eine schöne Landschaft. Transfer zu Ihrem Hotel.

Übernachtung im Hotel in Ninh Binh.
Transfers : 4 Stunden/ Trekking: 2-3 Stunden (leicht)

TAG 5: NINH BINH – HANOI – NACHTZUG NACH LAO CAI (F/M)

Frühstück im Hotel. Dann fahren Sie mit einem Boot auf Ngo Dong Fluss nach Tam Coc. Die Bootsfahrt wird etwa 2 Stunden dauern und Sie werden drei Höhlen in einer Wasserlandschaft besuchen.
Mittagessen mit Spezialität ,,Ziege“ in einem Restaurant in Tam Coc. Nach einer kurzen Pause machen Sie einen Spaziergang oder eine Radtour von der Seebrücke in Tam Coc nach Bich Dong Pagode (+ – 2km). Der Spaziergang führt Sie durch die Landschaft von Ninh Binh, in einer ruhigen und schönen Umgebung mit Bäumen am Straßenrand, schwimmenden Enten auf dem Fluss, Büffeln in Reisfeldern usw..
Rückfahrt nach Hanoi mit Privatauto, unterwegs besuchen Sie Hoa Lu, die alte Hauptstadt von Vietnam mit dem Tempel der Dinh-Könige. Ankunft in Hanoi, Transfer zum Bahnhof, um den Nachtzug nach Lao Cai zu nehmen.
Übernachtung im Schlafwagenabteil für 4 Personen im Zug.

Transfers: 2.5 Stunden

TAG 6 : LAO CAI – BAC HA – TAGESMARKT – SAPA (F/M)

Ankunft in Lao Cai um 5.30 Uhr. Autofahrer und Reiseleiter holen Sie auf dem Bahnhof ab und Frühstück in einem lokalen Restaurant. Transfer zum Bac Ha (zweistündige Fahrt), um den spektakulären Markt zu erkunden. Hier gibt es viele lokale Volksgruppen aus umliegenden Orten. Die meisten sind die H’mong Hoa, Yao, Nung und Phu La. Sie kommen aus benachbarten Dörfern, um ihre Produkte zu verkaufen. Nach dem Besuch des Marktes von Bac Ha fahren Sie ab zur Besichtigung des Dorfes Ban Pho von H‘Mong Hoa. Treffen Sie die Dorfbewohnern und lernen die Kultur und Lebensweise der Menschen hier kennen. Nach dem Mittagessen, Abfahrt nach Trung Do . Mit dem Boot fahren Sie durch wunderschöne Reisfelder entlang dem Chay Fluss nach dem Dorf, wo Sie lokale Handwerker sehen und die schöne Berglandschaft genießen können. Abfahrt von Bao Nhai und Ankunft in Sapa zur Übernachtung. Übernachtung im Hotel in Sapa.

TAG 7: SAPA – LAO CHAI – TA VAN (F/M/A)

Nach dem Frühstück besuchen Sie den Markt und Kirche Sapa, dann beginnen Sie mit dem halbtägigen Trekking nach Lao Chai und Ta Van (Fahrzeug für diejenigen, die nicht zu Fuß gehen möchten). Für die ersten 5,5 Meilen steigen wir in das Tal mit Reisterrassenfeldern am Fuß des Fansipan Berges mit atemberaubenden Landschaften. Gehen Sie durch abgelegene Dörfer, Reisfelder und ein Dorf H’Mong einschließlich Häusern mit Strohdächern. Erkennen Sie H‘Mong durch ihren dunkelblauen Mantel. Weiter gehen Sie zum Dorf Ta Van, einem der wenigen vietnamesischen Dörfern mit Dzay-Bewohnern. Besuchen Sie das Dorf und auch die Umgebung. Mittagessen mit den Einheimischen. Fortsetzung der Wanderung. Ankunft bei einer Gastfamilie, Entspannung in einem Stelzenhaus.

Übernachtung bei Gastfamilie in Ta Van (in einem Stelzenhaus)

Hinweis: Für eine längere Wanderung können Sie in Y Linh Ho beginnen.
Trekking: 3 Stunden (leicht)

TAG 8: TA VAN – SUOI HO – MA TRA – TA PHIN – NACHTZUG NACH HANOI (F/M)

Frühstück bei Gastfamilie, dann fahren Sie mit dem Auto nach Suoi Ho in einem großen Tal. Die durchschnittliche Wanderung in einer ruhigen und schönen Umgebung, durch Reisterrassen, Flüsse, Dörfer der H’mong-Minderheit wird viel Spaß machen. Picknick-Mittagessen. Weitere Wanderung zum Dorf Ma Tra und endet im Ta Phin Dorf, wo die Menschen der roten Dzao wohnen. Treffen Sie die Dorfbewohnern und lernen die Kultur und Lebensweise der Menschen hier kennen.

17.00 Uhr: Transfer nach Lao Cai Bahnhof, um den Nachtzug nach Hanoi zu nehmen. Übernachtung im Abteil für 4 Personen im Zug.
Trekking: 3-4 Stunden (leicht)

TAG 9: HANOI – HALONG – KREUZFAHRT AUF TRADITIONELLER DSCHUNKE (F/M/A)

Ankunft am Bahnhof in Hanoi am Frühmorgen. Frühstück in einem lokalen Restaurant. Um 08.00 Uhr: Abfahrt nach Halong Bucht (4stündige Fahrt), kleine Pause in Hai Duong.
Gegen Mittag: Ankunft an der Anlegestelle Hon Gai. Anhalten und Aufnehmen von Bildern.
12.30: Einsteigen auf DRAGON PEARL Dschunke. Check-in, genießen Sie Begrüßungsgetränk und Kreuzfahrtanweisung.
13.30: Genießen Sie Mittagessen mit Meeresfrüchten an Bord und die fantastische Schönheit der Inseln und Inselchen, während das Boot in Richtung der Bai Tu Long Bucht bewegt.
15.00: Entdecken Cong Do-Region.
15.40: Entdecken Sie die unberührte Thien Canh Son Grotte.
16.45: Kreuzfahrt nach Hon Co Insel, wo Sie sich an dem weißen Sandstrand entspannen, schwimmen oder Kajakfahren können.18.00: Zurück zum Boot Dragon Pearl. Entspannen Sie sich in Deluxe-Kabine und genießen Sonnenuntergang.
19.00: Abendessen an Bord. Dann können Sie Tintenfisch angeln oder sich auf den Liegestühlen auf der Terrasse erholen.

Übernachtung an bord der Dragon Pearl Dschunke oder ähnlicher Dschunken.
Transfer: 4 Stunden

TAG 10: HALONG – HANOI (F/M)

07.30: Frühstück an Bord (Tee/Kaffee).
08.30: Besuch des Vung Vieng Fischerdorfes mit einem rustikalen Ruderboot, treffen Sie sich die Einheimischen und besuchen die schwimmende Schule und Fischfarm.
09.30: Unterbrechung für Schwimmen in der Mitte der Bucht.
10.30: Packen Sie Ihren Koffer und Check-out.
10.45: À-la-carte Mittagessen während der Fahrt zum Hafen.
11.45: Ausschiffung. Zurück nach Hanoi, Ankunft in Hanoi gegen 16.30Uhr. Übernachtung im Hotel in Hanoi.
Transfers: 4 Stunden

TAG 11 : HANOI – FLUG NACH HUE – STADTBESICHTIGUNG (F/M)

Frühstück im Hotel. Freie Zeit bis zum Transfer zum Flughafen für den Flug von Hanoi nach Hue (Vietnam Airlines, 1 Stunde an Bord). Treffen mit Reiseleiter und Autofahrer am Flughafen in Hue, Transfer zum zum Auspacken von Ihrem Gepäck. Dann beginnen Sie mit dem Besuch in Hue, der ehemaligen Hauptstadt während der Nguyen-Dynastie im 19. Jahrhundert. Es findet sich hier die luxuriösten Paläste und Königsgräber sowie die schönsten Gärten in Südostasien. Mit dem Parfüm-Fluss und harmonischen Hügeln ist Hue immer noch eine poetische Stadt. Check-in im Hotel.

Besuchen Sie die kaiserliche Zitadelle, die Altstadt von Händlern und lokalen Dong Ba Markt, den verkehrsreichsten Ort in Hue mit vielen Obst- und Gemüsesorten. Dann machen Sie eine Bootsfahrt, um den Sonnenuntergang auf dem Parfüm-Fluss zu beobachten. Fahrtunterbrechung zur Besichtigung der Pagode Thien Mu mit dem berühmten achteckigen Turm mit Blick auf den Fluss.

Übernachtung im Hotel in Hue.

TAG 12: HUE – STADTBESICHTIGUNG (F/M)

Frühstück im Hotel mit „Bun Bo Hue“ (Reisnudeln mit Rindfleisch), einer Spezialität von Hue. Entdeckung des Grabmals von König Tu Duc – Dichter und von Ming Mang in der Umgebung von zauberhaften Pinienbäumen und Teichen. Erkunden Sie lokales Kunsthandwerk: konische Hüte und Räucherstäbchen. Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
Nachmittag: Besuchen Sie Tu Hieu Pagode, eine der schönsten Pagoden in Hue. Die Pagode liegt in einer ruhigen und schönen Region. Sie haben eine Möglichkeit, an einer Zeremonie um 16.00Uhr teilzunehmen.

Übernachtung im Hotel in Hue.

TAG 13: HUE – HAI VAN PASS – HOI AN (F/M)

Frühstück im Hotel, Fahrt von Hue durch Hai Van Pass – eine spektakuläre Bergstraße. Anhalten in Da Nang (Ex-Tourane), besuchen Sie das Cham-Museum, das die größte Sammlung von Cham-Skulpturen in der Welt enthält. Ankunft in Hoi An nach 4 Stunden.
Hoi An ist eine Stadt mit einzigartigem Charmen, die damals Faifo genannt wurde und als einer der wohlhabendsten Häfen in Asien im 16. und 17. Jahrhundert galt. Es findet sich hier Reihen von Häusern und Gebäuden mit der harmonischen Architektur zwischen vietnamesisch- japanisch-chinesischem Stil.

Wanderung (mit Reiseleiter) durch die engen Straßen in dem alten Viertel der Stadt Hoi An. Besuchen Sie den Schrein Phuc Kien, Phuc Thanh Pagode – die älteste Pagode in Hoi An(1454); die im Jahre 1593 erbaute Brückenpagode, die die chinesischen und japanischen Straßen verbindet; Tan Ky Haus, Gemeinschaftshaus Phuc Kien. Radtour durch Dörfer und Treffen mit Bewohnern in Hoi An.
Übernachtung im Hotel in Hoi An.

TAG 14: HOI AN – MY SON – HOI AN (F/M)

Frühstück im Hotel. Transfer nach My Son (70km), besuchen Sie die Hauptstadt der alten Cham Zivilisation mit vielen Tempeln zur Verehrung der Cham-Götter, darunter Shiva. Dies ist die wichtigste archäologische Stätte von Cham Königreich und Champa Zivilisation. Der heilige Ort, der von dem Kaiser Bhadravarman am Ende des vierten Jahrhunderts geschaffen wurde, wurde als das religiöse und politische Zentrum für Jahrhunderte und dann war die Hauptstadt des Königreichs Champa. Der große Teil von My Son wurde während des amerikanischen Krieges bombardiert, aber er hält noch seine Schönheit. Mittagessen unterwegs.
Nachmittag: Frei zur Entdeckungen oder Entspannung am Strand in Hoi An.

Übernachtung im Hotel in Hoi An.

TAG 15: HOI AN – DA NANG – FLUG NACH SAIGON (HO-CHI-MINH-STADT) (F/M)

Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen Da Nang (45 Minuten) für Ihren Flug nach Ho-Chi- Minh-Stadt (Saigon) (1 Stunde an Bord Vietnam Airlines). Unsere Reiseleiter und Fahrer holen Sie am Flughafen in Saigon ab, Transfer in die Stadt.
Die Ho-Chi-Minh-Stadt ist die größte Stadt Vietnams – etwa 9 Millionen Menschen leben hier. Die Metropole befindet sich nördlich des Mekong-Deltas am Westufer des Flusses Saigon. Auch bekannt als Saigon, ist Ho-Chi-Minh-Stadt eine lebendige und aufregende Stadt, in der die Morderne und Alte in einer Harmonie stehen.

Am Nachmittag beginnen Sie mit dem Besuch von Sehenswürdigkeiten der Stadt: der Palast der Wiedervereinigung, das Kriegsmuseum mit einer detaillierten Fotoausstellung und einer umfangreichen Sammlung von Flugzeugen, Panzern und Waffen. Besichtigen Sie die Ngoc Hoang Pagode, die Notre Dame Kathedrale, das Zentrale Postamt und den lebhaften Ben Thanh Markt. Machen Sie einen Spaziergang durch Cho Lon (Chinesen-Straßen), den größten Chinatown Vietnams und zugleich einer der lebendigsten Viertel in Saigon. Transfer zu Ihrem Hotel.

Machen Sie einen Spaziergang durch Cho Lon (Chinesen-Straßen), den größten Chinatown Vietnams und zugleich einer der lebendigsten Viertel in Saigon. Transfer zu Ihrem Hotel.

Übernachtung im Hotel in Saigon.

TAG 16 : SAIGON – MY THO – CAI BE (F/M/A)

Frühstück im Hotel. 08.00 Uhr: Abfahrt von Ihrem Hotel nach My Tho, der nächstgelegenen Stadt von Saigon am Eingang des Mekong-Deltas. My Tho ist eine ruhige und wohlhabende Stadt mit 100.000 Einwohnern, für viele tropischen Obstgärten und riesige Reisfelder bekannt. Unterwegs besuchen Sie die Vinh Trang Pagode. Machen Sie eine Bootsfahrt entlang des Flusses, um das Leben im Flussdelta des Mekong – eines der längsten Flüsse der Welt zu erleben. Entdecken Sie Phung Inselchen, genießen exotische Früchte, und traditionelle Musik. Weitere Ruderbootsfahrt durch Flüsschen im Schatten der Wasserkokospalmen. Danach Transfer nach Cai Be. Mittagessen in einem alten Haus mit der regionalen Spezialität: Elefantenohrfisch.

Am Nachmittag: Bootfahrt zur Besichtigung der Landschaft durch üppige Obstgärten, Treffen mit Einheimischen. Besuchen Sie einige lokale Produktionsstätten von Reispapier, Popcorn, Kokos-Bonbons, trockene Longan,usw..

Abendessen und Übernachtung bei der Gastfamilie in Cai Be im Mekong Delta Vietnams (bei Ba Duc oder Ba Kiet).

TAG 17: CAI BE – SOC TRANG – CAN THO (F/M)

Nach dem Frühstück bei Gastfamilie besuchen Sie am Frühmorgen den schwimmenden Markt Cai Be. Der schwimmende Markt von Cai Be ist ein Großhandelsmarkt und es werden Produkte aus lokaler Produktion angeboten. Transfer nach Soc Trang, dann besuchen Sie die Fledermäuse-Pagode, wo Tausende von Fledermäusen nützen, um ihre Körper unter dem Dach der Pagode zu hängen. Dann besuchen Sie die Kh’leang Pagode, die älteste Pagode in Soc Trang. Dann entdecken Sie die Khmer-Museum, das sich vor der Pagode Kh’leang befindet.

Transfer zum Hotel und dann machen Sie eine kleine Pause. Danach besuchen Sie das Khmer-Pagode, einen kleinen, aber sehr interessanten Ort, wo Sie ein Gespräch mit diesem ehrwürdigen Führende der Pagode haben, lernen Sie mehr über den Buddhismus und besuchen Sie auch Binh Thuy Theravadha Tempel.

Übernachtung im Hotel in Can Tho.

TAG 18: CAN THO – SCHWIMMENDER MARKT CAI RANG – RACH GIA – PHU QUOC (F/M)

Am Morgen machen Sie eine Bootsfahrt zum schwimmenden Markt Cai Rang, den höchsten Punkt des Mekong-Deltas. Dieser schwimmende Markt ist nicht nur der größte von allen, sonder auch eine Ort für kommerzielle Aktivitäten, wo der geschätige Handel mit Hunderten von kleinen Booten, Schiffen und sogar Kanus voller Früchten, Gemüsen, Reis, alle Arten von Lebensmitteln, Kleidung… stattfindet. Das Boot fährt durch verschiedene tropische Obstgärten (Ba Cong Obstgarten), die für einige der köstliche Früchte des Landes bekannt. Genießen Sie Saisonfrüchte in der Region.
Transfer nach Rach Gia, nehmen Sie das Schnellboot nach Phu Quoc (ab 13.00 Uhr). Ankunft auf der Insel Phu Quoc, Check-in Zimmer.

Übernachtung im Hotel in Phu Quoc.

TAG 19: BADEURLAUB AUF PHU QUOC INSEL (F)

Frühstück im Hotel. Entspannung am schönen Strand auf Phu Quoc Insel. Phu Quoc ist die größte Insel Vietnams, es wird auch als die smaragdgrüne Insel wegen der natürlichen Schätze und des unendlichen touristischen Potenzials. Phu Quoc hat ideales Klima, malerische Landschaft, reichliche Produkte, Wälder und insbesondere 25 km unberührten Strand.

Übernachtung im Hotel in Phu Quoc.

TAG 20: BADEURLAUB AUF PHU QUOC INSEL – FLUG NACH SAIGON (F)

Frühstück im Hotel. Vormittag sind Sie frei zur Entspannung am Strand.
Nachmittag: Transfer zum Flughafen für den Flug nach Saigon. Unser Fahrer wird Sie am Flughafen abholen, Transfer zu Ihrem Hotel.
Übernachtung im Hotel in Saigon.

TAG 21: SAIGON – ABFLUG (F)

Frühstück im Hotel. Freie Zeit zur Entdeckung oder Einkäufe bis zum Transfer zum Flughafen für den Rückflug nach Deutschland.

*** Ende der Reise 3 Wochen in Vietnam ***





DIESE REISE ANFRAGEN

Abfahrtsdatum*:

Erwachsene*: Kinder:

Your Name (Erforderlich)

Your Email (Erforderlich)

Telefonnr/Handynr

Hotelkategorie

Budget:

Nachricht