RUFEN SIE UNS JETZT AN: +84 437475876

Vietnam Reisen abseits der ausgetretenen Pfade 3 Wochen

Urlaub in Vietnam

21 Tage /20 Nächte
Reiseroute: Hanoi – Nghia Lo – Tu Le – Mu Cang Chai – Than Uyen – Tam Duong – Sapa – Bac Ha – Lao Cai – Ninh Binh – Cat Ba Insel- Lan Ha Bucht – Hanoi – Hue – Hoi An – Kontum – Pleiku – Lak See – Buon Me Thuot – Saigon – Cai Be – Sa Dec – Can Tho – Saigon

Zusammenfassung des Fahrplans:

  • Tag 1: Hanoi
  • Tag 2: Hanoi
  • Tag 3: Hanoi – Nghia Lo
  • Tag 4: Nghia Lo – Tu Le – Mu Cang Chai
  • Tag 5: Mu Cang Chai – Than Uyen – Tam Duong – Sapa
  • Tag 6: Sapa
  • Tag 7: Sapa – Bac Ha – Lao Cai – Nachtzug nach Hanoi
  • Tag 8: Hanoi – Ninh Binh – Thung Nham
  • Tag 9: Ninh Binh – Hai Phong – Cat Ba Insel – Lan Ha Bucht
  • Tag 10: Haiphong – Hanoi – Flug nach Hue
  • Tag 11: Hue
  • Tag 12: Hue – Hai Van Pass – Hoi An
  • Tag 13: Hoi An
  • Tag 14: Hoi An – Kontum
  • Tag 15: Kontum – Pleiku
  • Tag 16: Pleiku – Lak See
  • Tag 17: Lak See – Buon Me Thuot – Yokdon
  • Tag 18: Buon Me Thuot – Flug nach Saigon
  • Tag 19: Saigon – Cai Be – Sa Dec – Can Tho
  • Tag 20: Can Tho – Saigon
  • Tag 21: Saigon – Abflug

Vietnam Reisen abseits des Rummels 3 Wochen
Entdecken Sie Vietnam, wie Sie noch nie gesehen: Trekking, Übernachtung bei Gastfamilie, Elefantenreiten, Kreuzfahrt … Nicht nur Treffen, Gefühl sondern auch Natur und Kultur sind die Schlüsselwörter der Reise abseits des Rummels 3 Wochen in Vietnam. Die atemberaubenden Reisterrassen in Mu Cang Chai, die ethnischen Märkte in Bac Ha, Kreuzfahrten in Lan Ha Bucht und auf der Insel Cat Ba, die wilden und weniger touristischen Regionen im zentralen Hochland Vietnams…. alles wartet auf Sie in Vietnam.

TAG 1: ANKUNFT IN HANOI

Begrüßung am Hanoi Flughafen von Reiseleiter und Autofahrer von FarEastour, Transfer in die Stadt für Check- in. Das Zimmer steht ab 14.00 Uhr zur Verfügung. Je nach der Ankunftszeit besichtigen Sie die Stadt oder erholen sich einfach zur Wiederherstellung der Gesundheit nach einem langen Flug.
Versuchen Sie die Rikscha in dem Altstadtviertel von 36 Gassen. Besuchene Sie den legendären Hoan Kiem See und Ngoc Son Tempel. Sie haben auch Gelegenheit, Wasserpuppen im Wasserpuppentheater am Nachmittag oder am frühen Abend zu sehen. Transfer zu Ihrem Hotel.
Übernachtung im Hotel in Hanoi.

TAG 2: HANOI – STADTBESICHTIGUNG (F/M)

Frühstück im Hotel. Abfahrt um 8.00 Uhr von Ihrem Hotel zur Besichtigung von Hanoi, des Mausoleums von Ho Chi Minh und seines einfachen Stelzenhauses (nicht verfügbar am Montag und Freitag), Präsidentenpalasts, der Einsäulenpagode. Besuchen Sie auch Literaturtempel, die erste Universität Vietnams.
Nach dem Mittagessen besuchen Sie das ethnologische Museum, in dem die Touristen verschiedene traditionelle Häuser beobachten. Dies ist eine großartige Ausstellung über das Leben der 54 Volksgruppen Vietnams. Am Abend sehen Sie Wasserpuppenschow, ein typisches kulturelles Merkmal des Roten-Fluss-Delta im Wasserpuppentheater. Transfer zu Ihrem Hotel.
Übernachtung im Hotel in Hanoi.

TAG 3: HANOI – NGHIA LO (F/M/A)

Frühstück im Hotel. Abfahrt um 8:00 Uhr von Ihrem Hotel nach Nghia Lo (Gemeinde von Provinz Yen Bai). Sie beginnen Ihre Fahrt in den Bergenregionen, wo Sie sich in die malerische Natur und Kultur der vielen ethnischen Minderheiten verlieben. Auf dem Weg können Sie eineige Dörfer der Einheimischen besuchen. Insbesondere werden Sie immense Teefelder sehen und es ist eine malerische Landschaft in der Blütezeit (blühende Pfirsich-und Pflaumenblüten im Frühjahr, Ende Januar bis Anfang Februar).
Sie können eine Kaffeepause vor der Fahrt auf kleiner Straße entlang dem Schwarzen-Fluss. Ankunft in Muong Lo am späten Nachmittag. Muong Lo ist die zweitgrößte Reiskornkammer in Nordwesten und ist die Hauptstadt der Thai. Seit 700 Jahren pflanzen die Menschen hier Nassreis und bauen sie ihre traditionellen Häuser aus Eisenholz (Iroko) und Bambus. Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie einen kurzen Besuch im Dorf der Thai-Minderheit zu Fuß oder mit dem Fahrrad machen.
Übernachtung im Hotel oder bei Gastfamilie in Nghia Lo.
Transfer: 180km

TAG 4: NGHIA LO – TU LE – MU CANG CHAI (F/M/A)

Frühstück im Hotel oder bei Gastfamilie. Abfahrt mit dem klimatisierten Fahrzeug durch Hoang Lien Son Gebirge, wo es den höchsten Berg von Indochina gibt. Stoppen Sie am Tu Le Tal zum Beginnen der Wanderung. Sie gehen durch Reisterrassen und Hängebrücken nach die Dörfer von Thai und Mong. Die Menschen in traditionellen Trachten begrüßen Sie mit offenen Armen. Sie haben auch eine Gelegenheit zu sehen, dass die Jungen und Mädchen nackt zusammen im Fluss baden.
Nach dem Mittagessen in Le Tu setzen Sie Ihre Reise in Nordvietnam fort. Sie erreichen Khau Pha Pass (himmlisches Horn). Der Pass bietet Ihnen die perfekte Lage für einen atemberaubenden Blick auf die Landschaft des Tals. Die Landschaft ist außergewöhnlich schön mit kultivierten Tälern, Bergen, Reisterrassen auf den Pisten. Mu Cang Chai gilt als ungewöhnliches Paradies und einer der besten Plätze in Vietnam für Landschaftsfotografen.
Übernachtung bei Gastfamilie in Mu Cang Chai.
Transfer: 3 Stunden/ Trekking: 4 Stunden (durchschnittlich)

TAG 5: MU CANG CHAI – THAN UYEN – TAM DUONG – SAPA (F/M)

Frühstück bei Gastfamilie. Abfahrt nach Sapa durch Than Uyen, wo Sie Teeplantagen und Felder beobachten, dann können Sie stoppen zur Wanderung im Dorf der Thai-Minderheit. Dann fahren Sie weiter durch den höchsten Pass in Vietnam (2047m). Stoppen Sie, um die frische Luft zu genießen und und Fansipan Gipfel, das Dach des Indochina (3143m) anzuschauen. Ankunft in Sapa, Check-in Zimmer.
Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant besuchen Sie die Kirche und bunten Markt in Sapa. Dann verbringen Sie 2 Studen zum Besuche des Dorf Cat Cat von schwarzen H’Mong. Sie gehen durch den Bambuswald, und dann hübschen Wasserfall. Sie haben die Möglichkeit, das Leben eines weiteren ethnischen Minderheiten in Sapa zu erleben: die schwarzen H’mong Menschen in traditionellen Kostümen. Zurück zu Sapa.

Übernachtung im Hotel in Sapa. 
Transfer: 140km / Trekking: 2-3 Stunden (leicht)

TAG 6: TREKKING IN DÖRFERN IN SAPA (F/M)
Frühstück im Hotel. Fahren Sie mit dem privatem Fahrzeug nach Suoi Ho, 10 km vom Zentrum Sapa. Starten Sie die 4-5stündige Wanderung auf einer unbefestigten Straße durch Reisterrassen und ethnische Dörfer. Zuerst besuchen Sie das kleine Dorf Suoi Ho von Schwarzer Hmong, wo man Tee und Kardamom pflanzt. Weiter besuchen Sie das Dorf und Schule Ma Tra. Nach einem Picknick-Mittagessen gehen Sie durch das von Franzosen gebaute katholische Kloster nach dem Dorf Ta Phin, wo die H’Mong und Rote Yao-Menschen wohnen. Die Rote-Yao ist für ihre Erfahrung mit Kräutermedizin bekannt. Baden mit Heilpflanzen von Roter-Yao ist auf Anforderung (mit Zuschlagsgebühr).
Transfer zu Ihrem Hotel in Sapa.

Übernachtung im Hotel in Sapa.
Trekking: 4-5 Stunden (Durchschnittlich)

TAG 7: SAPA – BAC HA – LAO CAI – NACHTZUG NACH HANOI (F/M)

Frühstück im Hotel. Transfer zum Bac Ha, einer kleinen Stadt in der Provinz Lao Cai, um den spektakulären Markt zu erkunden (3-Stunden-Fahrt). Hier gibt es viele lokale Volksgruppen aus umliegenden Orten. Die meisten sind die H’mong Hoa, Yao, Nung und Phu La. Sie kommen aus benachbarten Dörfern, um ihre Produkte zu verkaufen.
Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Abfahrt zur Besichtigung des Dorfes Ban Pho von Bunter H‘Mong. Treffen Sie die Dorfbewohnern und lernen die Kultur und Lebensweise der Menschen hier kennen.
16.00 Uhr: Transfer zum Lao Cai Bahnhof, um den Nachtzug nach Hanoi zu nehmen. Übernachtung im Schlafwagenabteil für 4 Personen im Zug.
Transfer: 4 Stunden

TAG 8: HANOI – NINH BINH – STEINKATHEDRALE PHAT DIEM – THUNG NHAM (F/M)

Ankunft in Hanoi am Frühmorgen. Frühstück in einem lokalen Restaurant. Abfahrt nach Ninh Binh (ca. 95 km südlich von Hanoi). Ankunft in der Stadt Ninh Binh, Fortsetzung der Fahrt ca. 30 km nach Steinkathedrale Phat Diem, dem Sitz des ersten Bistums Vietnam. Kommen hierher, können Sie nicht nur die Geschichte des Katholismus lernen, sondern auch die außergewöhnlich ursprüngliche Architektur und typische Landschaften entdecken.
Dann Transfer mit dem Auto nach Tam Coc für das Mittagessen in einem lokalen Restaurant: Genießen Sie Spezialitäten von Ninh Binh, vor allem Ziegenfleisch. Nach einer kurzen Pause machen Sie eine Radtour nach Thung Nham (7-8km).
Thung Nham erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 300 Hektar und ist ein wunderbares Ziel mit der Harmonie von der Schönheit der Karstfelsen mit transparentem Wasser, der Höhlen und vor allem der verschiedenen Vögelarten. Eine Ruderbootsfahrt führt Sie in das Zentrum der Vögelgarten bei Sonnenuntergang, wenn Tausende von Vögeln zurückkehren. Dies bildet eine schöne Landschaft. Transfer zu Ihrem Hotel.

Übernachtung im Hotel in Ninh Binh.
Transfer: 4 Stunden

TAG 9: NINH BINH – HAI PHONG – CAT BA INSEL – LAN HA BUCHT (F/M/A)

Frühstück im Hotel. Abfahrt von Ihrem Hotel nach Hai Phong. Ankunft am Hafen von Hai Phong, Transfer mit dem Schnellboot nach Cat Ba Insel, wo Sie eine Kreuzfahrt auf Oriental Sun Dschunke (oder ähnlicher Dschunke) machen.
Einschiffung und Mittagessen mit Meeresfrüchten an Bord, während die Dschunke in Lan Ha Bucht kreuzt. Dann fahren nach der berühmten Halong Bucht in Richtung isolierter Inseln. Stoppen Sie an einem Strand zum Schwimmen. Besuchen Sie die Lagune Hang Ca, zugänglich durch einen Tunnel mit einem kleinen Boot oder Kajak. Abendessen mit Meeresfrüchte an Bord.
Übernachtung an Bord der Oriental Sun oder der ähnlichen Dschunke in Lan Ha Bucht.
Transfer: 3-4 Stunden

TAG 10: HAI PHONG – HANOI – FLUG NACH HUE (F/M)

Frühstück an Bord. Fortsetzung der Kreuzfahrt in Lan Ha Bucht, näher an den schönsten Gipfeln und Felsen. Besuchen Sie ein schwimmendes Dorf, wo man Fische und Schalentiere züchten. Mittagessen an Bord (oder auf dem Festland, wenn wir brauchen neue Kunden zu verschiffen). Ausschiffen zwischen 11:30 und 12.00. Direkter Transfer zum Flughafen für denFlug nach Hue (1 Stunde an Bord von Vietnam Airlines).
Unser Fahrer holt Sie am Flughafen in Hue. Transfer zum Hotel. Check-in Zimmer.
Übernachtung im Hotel in Hue.

TAG 11: HUE – BESICHTIGUNG (F/M)

Frühstück im Hotel mit „Bun Bo Hue“ (Reisnudeln mit Rindfleisch), einer Spezialität von Hue. Ab 08.00 Uhr Abfahrt von Ihrem Hotel, dann machen Sie eine Bootsfahrt auf dem bekannten Parfüm-Fluss. Fahrtunterbrechung zur Besichtigung der Pagode Thien Mu mit dem berühmten achteckigen Turm mit Blick auf den Fluss.
Entdeckung des Grabmals von König Tu Duc – Dichter und von Ming Mang in der Umgebung von zauberhaften Pinienbäumen und Teichen. Erkunden Sie lokales Kunsthandwerk: konische Hüte und Räucherstäbchen.
Übernachtung im Hotel in Hue.

TAG 12: HUE – DANANG – HOI AN (F/M)

Frühstück im Hotel. Fahrt durch Hai Van Pass – eine spektakuläre Bergstraße. Unterbrechung in Da Nang (Ex-Tourane), besuchen Sie das Cham-Museum, das die größte Sammlung von Cham-Skulpturen in der Welt enthält. Weiterfahrt nach Hoi An. Hoi An ist eine Stadt mit einzigartigem Charmen, die damals Faifoo genannt wurde und als einer der wohlhabendsten Häfen in Asien im 16. und 17. Jahrhundert galt. Es findet sich hier Reihen von Häusern und Gebäuden mit der harmonischen Architektur zwischen vietnamesisch- japanisch-chinesischem Stil.
Wanderung (mit Reiseleiter) durch die engen Straßen in dem alten Viertel der Stadt Hoi An. Besuchen Sie den Schrein Phuc Kien, Phuc Thanh Pagode – die älteste Pagode in Hoi An(1454); die im Jahre 1593 erbaute Brückenpagode, die die chinesischen und japanischen Straßen verbindet; Tan Ky Haus, Gemeinschaftshaus Phuc Kien.
Übernachtung im Hotel in Hoi An.
Transfer: 3,5 Stunden

TAG 13: HOI AN (F)

Frühstück im Hotel. Freier Tag für persönliche Entdeckungen oder Ihre Ruhe.
Hoi An ist eine sehr attraktive Stadt, wo Sie mehrere Tage bleiben können. Sie können am schönen Strand von Hoi An entspannen, einen Spaziergang auf dem Land machen, Kleidung in den Geschäften schneidern lassen, an einem Kochkurs teilnehmen, usw.
Übernachtung im Hotel in Hoi An.

TAG 14: HOI AN – KONTUM (F/M)

Frühstück im Hotel. Abfahrt um 8.00 Uhr von Ihrem Hotel zum Kontum. Dieses Bergstädtchen ist vor allem für ethnische Minderheiten wie Jarai, Bahnar, Sedang … bekannt. Folgen Sie die Küste nach Süden und besuchen Chieu Dan Turm. Die Fortsetzung der Fahrt nach Quang Ngai Stadt, weiter auf Straße Nr.24 durch Ba To und Dak Rve. Besuchen Sie das Dorf Sedang und sein großes Gemeinschaftshaus „Nha Rong“. Ankunft in Kontum am späten Nachmittag. Übernachtung im Hotel in Kontum.
Transfer: 284km

TAG 15: KONTUM – PLEIKU (F/M)

Frühstück im Hotel. Besuchen Sie die Holzkirche, die im Jahr 1913 gebaut wurde, und kleines Museum über ethnische Gruppen in der Region. Besuchen Sie auch das Waisenhaus gleich da hinten.
Fahrt nach Pleiku entlang Kautschukplantagen. Auf dem Weg stoppen Sie am T’Nưng See und besuchen das Dorf Dekrong der Jarai-Minderheit und das Dorf Dektu der Bahnar.
Übernachtung im Hotel in Plei Ku.
Transfer: 50km

TAG 16: PLEIKU – BUON ME THUOT – LAK LAKE (F)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Buon Me Thuot, der Hauptstadt von Kaffee. Buon Me Thuot ist die größte Stadt im zentralen Hochland Vietnams (Tay Nguyen genannt auf Vietnamesisch). Buon Me Thuot ist das bevorzugte Ziel von vielen Touristen, und typisch für die wilde Schönheit der Natur und das Leben der ethnischen Minderheiten.
Fortsetzung der Fahrt nach Lak See, dann besuchen Sie das Jun Dorf von Mnong. Es ist möglich, eine Bootsfahrt auf dem See zu machen. Elefantenreiten durch den See durch das Mlieng Dorf von Hmong und Ede.
Übernachtung im traditionellen Haus oder im Hotel.

TAG 17: LAK SEE- BUON ME THUOT – YOK DON (F/M)

Transfer zum Yok Don Nationalpark, einem der größten Naturschutzgebiete in Vietnam. Auf dem Weg besuchen Sie das ethnologische Museum von Buon Me Thuot. Wandern Sie für ca. 2 Stunden durch Yok Don Park und besuchen das Dorf Ban Don, das berühmt für seine lange Geschichte der Haustierwerdung der wilden Elefanten. Dann Transfer in südwestlicher Richtung von Buon Me Thuot, besuchen Sie Dray Sap, Dray Nu und Trinh Nu Wasserfälle. Zurück zu Buon Me Thuot.
Übernachtung im Hotel in Buon Me Thuot.

TAG 18: BUON ME THUOT – SAIGON (F)

Frühstück im Hotel. Morgen: besuchen Sie das Dorf Ako Dhong der Ede-Minderheit, in dem Holzhäusern auf Stelzen von gepflegten Gärten umgeben werden.
Transfer zum Flughafen für den Flug nach Saigon. Begrüßung von unserem Fahrer am Flughafen in Saigon, Transfer zum Hotel.
Übernachtung im Hotel in Saigon.

TAG 19: SAIGON – CAI BE – SA DEC – CAN THO (F/M/A)

Frühstück im Hotel. Abfahrt um 08.00 Uhr vom Hotel nach Cai Be. Einschiffung auf Song-Xanh Sampan für eine Kreuzfahrt im Mekong-Delta. Sie beginnen die Kreuzfahft mit dem Besuch einiger Produktionsstätten von Kokosbonbon, Reispapier, Nudel vor dem Besuch des schwimmenden Marktes Cai Be. Dann fahren Sie weiter in Richtung der Stadt Sa Dec auf dem Tien Fluss, einem der beiden größten Zweigen des Mekong Flusses. Dann machen Sie eine kleine Ruderbootsfahrt durch die engen Kanäle, ein kleines Dorf und tropische Obstgärten. Darüber hinaus fahren Sie weiter nach einer Ziegelei, wo Sie einen interessanten Besuch haben.
Ankunft in Sa Dec. Die Stadt Sa Dec erscheint wie ein kleines „Venedig“ mit zahlreichen schmalen Kanälen und verschiedene Aktivitäten an den Ufern. Das Boot verankert, dann gehen Sie durch den lokalen Markt, und schlendern durch die engen Gassen, wo es zahlreiche alte französische Häuser, und chinesische Tempel vor letzten Jahrhunderten gibt. Das Mittagessen erwartet Sie im Althaus, einer nationalen historischen Stätte.
Fortsetzung der Fahrt nach Can Tho. Fahren Sie durch mehrere Dörfer und Affe-Brücken, dann besuchen Sie einen Cao Dai-Tempel. Der letzte Ort des Tages ist das schöne alte Haus, das aus frühen 19. Jahrhundert gebaut wurde. Nach der Begrüßung der Gastfamilie werden Sie Abendessen mit Kerzenlicht genießen. Sicherlich haben Sie unvergessliches Erlebnis in einer gemütlichen Atmosphäre.
Nach dem Abendessen machen Sie eine Fahrt nach Can Tho, bevor das Boot in einer ruhigen Gegend zur Übernachtung verankert.
Übernachtung an Bord des Song Xanh oder ähnlichen Sampans.
Transfer: 2 Stunden

TAG 20: CAN THO – SCHWIMMENDER MARKT CAI RANG – SAIGON (F/M/A)

Das Frühstück wird an Bord serviert. Der Sampan fährt langsam nach Cai Rang Markt, einem der größten und verkehrsreichsten schwimmenden Märkte im Mekong-Delta. Das ist erstauliches Spektakel von hunderten Booten als regionalen Produkten-Läden mit Reis, Obst und Gemüse, Kunsthandwerk,….
Zurück zum Pier in Can Tho. Um 10 Uhr fahren Sie zurück nach Saigon mit dem Privatauto. Ankunft in Saigon nach vierstündiger Fahrt. Übernachtung im Hotel in Saigon.
Transfer: 4 Stunden

TAG 21: SAIGON – BESICHTIGUNG – ABFLUG (F)

Frühstück im Hotel. Beginnen Sie mit dem Besuch von Sehenswürdigkeiten der Stadt: der Palast der Wiedervereinigung, das Kriegsmuseum mit einer detaillierten Fotoausstellung und einer umfangreichen Sammlung von Flugzeugen, Panzern und Waffen. Besichtigen Sie die Ngoc Hoang Pagode, die Notre Dame Kathedrale, das Zentrale Postamt und Ben Thanh Markt. Machen Sie einen Spaziergang durch Cho Lon (Chinesen-Straßen), den größten Chinatown Vietnams und zugleich einer der lebendigsten Viertel in Saigon.
Frei bis Transfer zum Flughafen in Saigon für den Rückflug nach Ihrem Land oder einem anderen Ziel.

*** Ende der Vietnam Reise abseits des Rummels 3 Wochen ***





DIESE REISE ANFRAGEN

Abfahrtsdatum*:

Erwachsene*: Kinder:

Your Name (Erforderlich)

Your Email (Erforderlich)

Telefonnr/Handynr

Hotelkategorie

Budget:

Nachricht