RUFEN SIE UNS JETZT AN: +84 437475876

Vietnam Rundreise 20 Tage

Reisebüro Vietnams

20 Tage/19 Nächte
Reiseroute: Hanoi – Bac Ha – Sapa – Ninh Binh – Halong – Hue – Da Nang – Hoi An – Cham Insel – Hoi An – Saigon – Cu Chi – Tay Ninh – My Tho – Cai Be – Vinh Long – Can Tho – Saigon

Zusammenfassung des Fahrplans:

  • Tag 1: Hanoi
  • Tag 2: Hanoi – Nachtzug nach Lao Cai
  • Tag 3: Lao Cai – Bac Ha – Sapa
  • Tag 4: Sapa – Lao Chai – Ta Van
  • Tag 5: Ta Van – Giang Ta Chai – Su Pan – Nachtzug nach Hanoi
  • Tag 6: Hanoi – Ninh Binh
  • Tag 7: Ninh Binh – Halong
  • Tag 8: Halong – Hanoi
  • Tag 9: Hanoi – Flug nach Hue
  • Tag 10: Hue
  • Tag 11: Hue – Da Nang – Hoi An
  • Tag 12: Hoi An – Cham Insel – Hoi An
  • Tag 13: Badeurlaub in Hoi An
  • Tag 14: Badeurlaub in Hoi An
  • Tag 15: Hoi An – Da Nang – Flug nach Saigon (Ho-Chi-Minh-Stadt)
  • Tag 16: Saigon – Tay Ninh – Cu Chi – Saigon
  • Tag 17: Saigon – My Tho – Cai Be
  • Tag 18: Cai Be – Vinh Long – Can Tho
  • Tag 19: Can Tho – Cai Rang – Saigon
  • Tag 20: Saigon

Veitnam Rundreise 20 Tage
Möchten Sie eine Vietnamtour 20 Tagen machen? Dies wird eine der besten Routen für Ihre Reise in Vietnam sein. Sie werden von Norden nach Süden Vietnams entdecken. Die vier am meisten bevorzugten Reiseziele im Nordvietnam sind die faszinierende Stadt Hanoi, ethnische Dörfer und der Wochenmarkt in Sapa, malerische Landschaften in Ninh Binh und Halong Bucht. Badeurlaub in Hoi An und Tuachen in Cham-Insel im Zentralvietnam bringen Sie viele neue und interessante Erfahrungen. Und Ihre Tour endet in Südvietnam mit dem Besuch des Mekong-Deltas, Übernachtung bei Gastfamilie und Treffen mit freundlichen Menschen vor Ort.

TAG 1: ANKUNFT IN HANOI

Begrüßung am Hanoi Flughafen von Reiseleiter und Autofahrer von FarEastour, Transfer in die Stadt für Check- in. Das Zimmer steht ab 14.00 Uhr zur Verfügung.

Hanoi ist eine faszinierende Stadt, die das pulsierende Nachtleben zusammen mit Restaurants und Straßencafés, das Lächeln der Bewohner und Straßenhändler in Hanoi hat. Darüber hinaus gibt es dort noch viele Sehenswürdigkeiten mit , die den kulturellen Reichtum dieser Stadt darstellen.

Je nach der Ankunftszeit besichtigen Sie die Stadt oder erholen sich einfach zur Wiederherstellung der Gesundheit nach einem langen Flug. Es ist auch möglich, dass Sie eine Tour mit der Rikscha in der Altstadt von 36 Gassen zum Einkaufen machen, besuchen Sie Hoan Kiem See, Ngoc Son Tempel, The Huc Brücke und am Abend Wasserpuppenshow im Wasserpuppentheater sehen. Transfer zu Ihrem Hotel .

Übernachtung im Hotel in Hanoi.

TAG 2: HANOI – STADTBESICHTIGUNG – ZUG NACH LAO CAI (F/M)

Abfahrt um 8.00 Uhr von Ihrem Hotel zur Besichtigung von Hanoi, des Mausoleums von Ho Chi Minh und seines einfachen Stelzenhauses, Präsidentenpalasts und der Einsäulenpagode. Weiter besuchen Sie den West See und Tran Quoc Pagode, dann Hoa Lo Gefängnis, das durch amerikanische Flieger als „Hanoi Hilton“ bekannt war. Je nach dem Wetter machen Sie einen Besuch im Blumendorf Ngoc Ha, wo eine verrostete US-amerikanische B-52, die während der Bombardierung zu Weihnachten im Jahr 1968 (1972) abgeschossen wurde, in einem kleinen Teich und von einem überfüllten Markt umgegeben ist.

Wenn es Ihre Zeit erlaubt, machen Sie einen schönen Spaziergang auf der Brücke Paul Doumer (Long Bien), um das Leben unter der Brücke sowie die reiche Geschichte von Long Bien kennenzulernen.

Dann Transfer zum Bahnhof in Hanoi für den Nachtzug nach Lao Cai. Übernachtung im Zug mit 4-Personen-Abteil.

TAG 3: LAO CAI – BAC HA – TAGESMARKT – SAPA (F/M)

Ankunft in Lao Cai um 5.30 Uhr . Autofahrer und Reiseleiter holen Sie auf dem Bahnhof ab und Frühstück in einem lokalen Restaurant. Transfer zum Bac Ha (zweistündige Fahrt), um den spektakulären Markt zu erkunden. Hier gibt es viele lokale Volksgruppen aus umliegenden Orten. Die meisten sind die H’mong Hoa, Yao, Nung und Phu La. Sie kommen aus benachbarten Dörfern, um ihre Produkte zu verkaufen. Nach dem Besuch des Marktes von Bac Ha fahren Sie ab zur Besichtigung des Dorfes Ban Pho von H‘Mong Hoa. Treffen Sie die Dorfbewohnern und lernen die Kultur und Lebensweise der Menschen hier kennen. Nach dem Mittagessen, Abfahrt nach Trung Do . Mit dem Boot fahren Sie durch wunderschöne Reisfelder entlang dem Chay Fluss nach dem Dorf, wo Sie lokale Handwerker sehen und die schöne Berglandschaft genießen können. Abfahrt von Bao Nhai Brücke und Ankunft in Sapa.
Übernachtung im Hotel in Sapa.

TAG 4: SAPA – TREKKING IN DÖRFERN LAO CHAI, TA VAN (F/M/A)

Nach dem Frühstück beginnen wir mit dem halbtägigen Trekking nach Lao Chai und Ta Van (Fahrzeug für diejenigen, die nicht zu Fuß gehen möchten). Für die ersten 5,5 Meilen steigen wir in das Tal mit Reisterrassenfeldern am Fuß des Fansipan Berges mit atemberaubenden Landschaften. Gehen Sie durch abgelegene Dörfer, Reisfelder und ein Dorf H’Mong einschließlich Häusern mit Strohdächern. Erkennen Sie H‘Mong durch ihren dunkelblauen Mantel. Weiter gehen Sie zum Dorf Ta Van, einem der wenigen vietnamesischen Dörfern mit Giay-Bewohnern. Besuchen Sie das Dorf und auch die Umgebung.

Übernachtung bei Gastfamilie in Ta Van (im Stelzenhaus).

TAG 5: SAPA – TREKKING IN GIANG TA CHAI- SU PAN – NACHTZUG NACH HANOI (F/M)

Frühstück bei Gastfamilie. Abfahrt nach Giang Ta Chai Dorf, wo die roten Yao leben. Dort sehen Sie viele terrassierten Reisfelder und Bambuswälder. Überqueren durch eine Hängebrücke, dann kommen Sie an Silber Wasserfall, wo Sie das Picknick-Mittagessen nehmen. Weiter wandern Sie nach Su Pan, einem der ärmsten Dörfer in Sapa mit 98% der Bevölkerung Hmong-Menschen, übrigens Rote Yao und Kinh (Viet). Das Dorf hat eine schöne Aussicht über das Muong Hoa Tal, wo die Einwohner von Mais leben.
Um 17 Uhr: Transfer nach Lao Cai Bahnhof, um den Nachtzug nach Hanoi zu nehmen.

Übernachtung im Schlafwagenabteil für 4 Personen im Zug.

TAG 6: HANOI – NINH BINH (F/M)

Ankunft am Bahnhof in Hanoi am Frühmorgen. Treffen mit Reiseleiter und Autofahrer, Transfer zum Check-in in einem Mini-Hotel für eine Dusche und Frühstück. Um 8 Uhr , Fahrt zur Halong-Bucht (Ninh Binh) (+ – 90km) . Ninh Binh ist eine bekannte Touristenattraktion mit der harmonischen Natur zwischen Bergen und Ebenen, Flüsse und Meer… und einer malerischen Landschaft .
Sie werden mit einem Ruderboot nach Tam Coc fahren. Die Bootsfahrt wird etwa 2 Stunden dauern und Sie werden drei Höhlen in einer Wasserlandschaft besuchen. Einige Szenen aus dem Film “ Indochine “ mit Catherine Deneuve wurden dort gefilmt. Der Unterschied zwischen Tam Coc und Trang An Van Long ist, dass die Höhlen von Tam Coc schön und ganz natürlich sind. Das Ruderboot führt Sie zu einer Höhle und den anderen auf dem Ngo Dong Fluss. Mittagessen in einem lokalen Restaurant und machen Sie eine Pause.
Dann machen Sie eine Radtour, um die Bich Dong Pagode auf dem Hügel zu besuchen. Schließlich besuchen Sie den Tempel der Dinh- oder Le-Könige in Hoa Lu – der alten Hauptstadt von Vietnam im 11.Jahrhundert.

Übernachtung im Hotel in Ninh Binh.

TAG 7: NINH BINH – HALONG – KREUZFAHRT AUF TRADITIONELLER DSCHUNKE (F/M/A)

Frühstück im Hotel. Um 07.30 Uhr: Abfahrt von Ihrem Hotel nach Halong Bucht (4-Stunden-Fahrt). Kleine Pause in Hai Duong Provinz für die Toilette. Ankunft in Halong um die Mittageszeit.
12.00-12.30: Einschiffung auf Dschunke V’Spirit Classic, dann ein Kurzanleitung und Sicherheitsanweisungen.
13.00-15.30: Mittagessen wird serviert, während die Dschunke durch die erstaunlichen Kalksteininseln mit verschiedenen Formen fährt.
15.30-16.30: Kajakfahren durch verborgene Bereiche der Bucht in der Nähe der Bo Nau Höhle .
16.30: Zurück an Bord V’Spirit
16.30-17.30: Fahrt zur Insel Soi Sim. Sie können schwimmen oder sich am Soi Sim Strand entspannen oder an die Spitze der Soi Sim für einen fabelhaften Rundblick über Halong-Bucht klettern.
17.30: Rückfahrt mit dem Boot für Dusche. Entspannung auf der Terrasse oder Fotografieren beim Sonnenuntergang.
19.00: Abendessen. Dann können Sie ein Getränk auf der Terrasse liegend genießen oder mit anderen Passagieren Tintenfisch angeln gehen.

Übernachtung an Bord der Dschunke V-spirit oder ähnlicher Dschunke.

TAG 8: HALONG – HANOI (F/M)

06.30-07.00: Beginnen Sie den Tag in Halong Bucht mit Tai Chi Übung auf der Terrasse oder Fotojadg.
07.30-08.30: Frühstück wird an Bord serviert .
08.30-09.30: Erkundung der Sung Sot Höhle – der schönsten Höhle in der Halong Bucht.
09.30: Zurück an Bord. Check-aus.
09.30-10.30: Weiterfahrt durch Ba Hang Fischerdorf und Insel Cho Da…
10.30-11.30: Während der Rückfahrt können Sie sich an der Kochvorführung teilnehmen, bevor Sie das traditionelle vietnamesische Mittagessen genießen.
12.00: Ausschiffung von der Dchunke V’Spirit Classic.
12.30: Transfer mit dem Privatauto nach Hanoi. Ankunft in Ihrem Hotel in Hanoi um 16:30 Uhr.

Übernachtung im Hotel in Hanoi.

TAG 9: HANOI – FLUG NACH HUE – BESICHTIGUNG (F/M)

Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen für den Flug nach Hue (1 Stunde an Bord von Vietnam Airlines). Ankunft am Flughafen in Hue, Treffen mit Reiseleiter und Fahrer, Transfer in die Stadt.
Hue ist die ehemalige Hauptstadt während der Nguyen-Dynastie im 19. Jahrhundert. Es findet sich hier die luxuriösten Paläste und Königsgräber sowie die schönsten Gärten in Südostasien. Mit dem Parfüm-Fluss und harmonischen Hügeln ist Hue immer noch eine poetische Stadt.

Besuchen Sie die Kaiserstadt und Dong Ba Markt – den lebendigsten Ort in Hue mit vielen Obst- und Gemüsesorten zu machen. Dann machen Sie eine Bootsfahrt auf dem bekannten Parfüm-Fluss. Fahrtunterbrechung zur Besichtigung der Pagode Thien Mu mit dem berühmten achteckigen Turm mit Blick auf den Fluss.

Übernachtung im Hotel in Hue.

TAG 10: HUE – STADTBESICHTIGUNG (F/M)

Frühstück im Hotel mit „Bun Bo Hue“ (Reisnudeln mit Rindfleisch), einer Spezialität von Hue. Entdeckung des Grabmals von König Tu Duc – Dichter und von Ming Mang in der Umgebung von zauberhaften Pinienbäumen und Teichen. Erkunden Sie lokales Kunsthandwerk: konische Hüte und Räucherstäbchen. Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
Nachmittag: Besuchen Sie Tu Hieu Pagode, eine der schönsten Pagoden in Hue. Die Pagode liegt in einer ruhigen und schönen Region. Sie haben eine Möglichkeit, an einer Zeremonie um 16.00Uhr teilzunehmen.

Übernachtung im Hotel in Hue.

TAG 11: HUE – HAI VAN PASS – HOI AN (F/M)

Frühstück im Hotel, Fahrt nach Hoi An durch Hai Van Pass – eine spektakuläre Bergstraße. Anhalten in Da Nang (Ex-Tourane), besuchen Sie das Cham-Museum, das die größte Sammlung von Cham-Skulpturen in der Welt enthält. Ankunft in Hoi An nach 4 Stunden.
Hoi An ist eine Stadt mit einzigartigem Charmen, die damals Faifo genannt wurde und als einer der wohlhabendsten Häfen in Asien im 16. und 17. Jahrhundert galt. Es findet sich hier Reihen von Häusern und Gebäuden mit der harmonischen Architektur zwischen vietnamesisch- japanisch-chinesischem Stil.

Wanderung (mit Reiseleiter) durch die engen Straßen in dem alten Viertel der Stadt Hoi An. Besuchen Sie den Schrein Phuc Kien, Phuc Thanh Pagode – die älteste Pagode in Hoi An(1454); die im Jahre 1593 erbaute Brückenpagode, die die chinesischen und japanischen Straßen verbindet; Tan Ky Haus, Gemeinschaftshaus Phuc Kien. Radtour durch Dörfer und Treffen mit Bewohnern in Hoi An.

Übernachtung im Hotel in Hoi An.

TAG 12: HOI AN – CHAM INSEL – HOI AN (F/M)

Die Cham – Insel ist ein beliebtes Reiseziel nicht nur für Vietnamesen, sondern auch für ausländische Reisenden. Die Cham – Insel ist ein Archipel bestehend aus acht Inseln, entfernt 16 km von der Küste. Die Hauptinsel 9 km lang, bildet eine geschützte Bucht, wo die Korallen wächsen. Cham-Insel ist ein Paradies für einen Badeurlaub mit schönen Stränden, 2 charmanten Fischerdörfern, einem unberührten Küstenregenwald. Verpassen Sie die Cham-Insel nicht, wenn Sie Natur und Tauchen lieben.
08.00-08:25: Transfer von Ihrem Hotel zu Cua Dai mit dem Kleinbus.

Ankunft am Cua Dai Kai, Einschiffung , dannkurze Einführung über Schnorzeln und Tauchen. Alle Schnorchelausrüstungen sind vorhanden (Maske, Schnorchel, Flossen, Schwimmenweste,…).
10.00: Ankunft auf Cham Insel, das Boot führt Sie zur Region mit den besten Korallenriffen. Die Sicherheit wird von einer Gruppe der Fachleuten gestellt.
11.30 – 12.00: Ein Boot bringt Sie nach paradiesischem Strand Bai Chong. Mittagessen im Schatten der Kokospalmen und Schwimmen oder Schnorcheln in einer ruhigen Bucht. Sie haben ca. 2 Stunden zur Entspannung am Strand oder Wanderung in das Dorf, Transfer zu Ihrem Hotel in Hoi An.
Übernachtung im Hotel in Hoi An.

Hinweise: 2 Tage auf Cham-Insel werden Sie an einer Reisegruppe mit anderen Menschen (maximal 20 Personen) teilnehmen, Übernachtung im Zelt oder im Hotel auf Cham Insel auf Anforderung mit Zuschlag.
Beste Zeit zum Besuch der Cham Insel ist von März bis August, vor allem von Mai bis August ist es sichtbar unter Wasser.

TAG 13: BADEURLAUB IN HOI AN (F)

Frühstück im Hotel. Freie Zeit für Entspannung am schönen Strand in Hoi An.
Übernachtung im Hotel in Hoi An
Hinweis: Beste Reisezeit am Strand in Hoi An ist von März bis September.

TAG 14: BADEURLAUB IN HOI AN (F)

Frühstück im Hotel. Freie Zeit für Entspannung am schönen Strand in Hoi An.
Übernachtung im Hotel in Hoi An.

TAG 15: HOI AN – DA NANG – FLUG NACH SAIGON (HO-CHI-MINH-STADT) (F/M)

Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen Da Nang (45 Minuten) für Ihren Flug nach Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) (1 Stunde an Bord von Vietnam Airlines). Treffen mit Reiseleiter und Fahrer am Flughafen in Saigon, Transfer in die Stadt. Das Zimmer steht ab 14.00 Uhr zur Verfügung.

Die Ho-Chi-Minh-Stadt ist die größte Stadt Vietnams – etwa 9 Millionen Menschen leben hier. Die Metropole befindet sich nördlich des Mekong-Deltas am Westufer des Flusses Saigon. Auch bekannt als Saigon, ist Ho-Chi-Minh-Stadt eine lebendige und aufregende Stadt, in der die Morderne und Alte in einer Harmonie stehen.

Nachmittag: Beginnen Sie mit dem Besuch von Sehenswürdigkeiten der Stadt: der Palast der Wiedervereinigung, das Kriegsmuseum mit einer detaillierten Fotoausstellung und einer umfangreichen Sammlung von Flugzeugen, Panzern und Waffen. Besichtigen Sie die Ngoc Hoang Pagode, die Notre Dame Kathedrale, das Zentrale Postamt und Ben Thanh Markt. Machen Sie einen Spaziergang durch Cho Lon (Chinesen-Straßen), den größten Chinatown Vietnams und zugleich einer der lebendigsten Viertel in Saigon. Transfer zu Ihrem Hotel.

Übernachtung im Hotel in Saigon.

TAG 16: SAIGON – TAY NINH – CU CHI – SAIGON (F/M)

Nach dem Frühstück, Fahrt nach Tay Ninh, 100 km von Saigon entfernt (3-Stunden-Fahrt), Besuch des heiligen Ortes von Cao Dai Tay Ninh. Caodaismus oder Cao Dai ist eine offiziell am 7. September 1926 gegründete Religion im Süden Vietnams. Der heilige Ort von Cao Dai Tay Ninh gilt als der erste und größte der Cao Dai Religion. Ankunft im Tempel, Sie haben eine gute Gelegenheit, sich in bunten Kostümen am Gottesdienst am Mittag teilzunehmen, wenn sich alle Gläubigen in der Kapelle versammeln.

Mittagessen in einem lokalen Restaurant, dann Abfahrt nach Cu Chi Tunnelanlage. Dies ist die über 250km lange Tunnelanlage von Saigon bis zu der kambodschanischen Grenze und besteht aus 3 tief erstreckten Etagen. Heute ist sie eine der wichtigsten touristischen Attraktionen, mit der die Reisenden das Leben unter dem Boden im Krieg gegen die Vereinigten Staaten spüren können. Zurück nach Saigon am späten Nachmittag.

Übernachtung im Hotel in Saigon.

TAG 17: SAIGON – MY THO – CAI BE (F/M/A)

Frühstück im Hotel. 08.00 Uhr: Abfahrt von Ihrem Hotel nach My Tho, der nächstgelegenen Stadt von Saigon am Eingang des Mekong-Deltas. My Tho ist eine ruhige und wohlhabende Stadt mit 100.000 Einwohnern, für viele tropischen Obstgärten und riesige Reisfelder bekannt. Unterwegs besuchen Sie die Vinh Trang Pagode.

Machen Sie eine Bootsfahrt entlang des Flusses, um das Leben im Flussdelta des Mekong – eines der längsten Flüsse der Welt zu erleben. Entdecken Sie Thoi Son Inselchen, genießen exotische Früchte, und traditionelle Musik. Weitere Ruderbootsfahrt durch Flüsschen im Schatten der Wasserkokospalmen. Danach Transfer nach Cai Be. Mittagessen in einem alten Haus mit der regionalen Spezialität: Elefantenohrfisch.

Am Nachmittag: Gehen Sie zu Fuß durch grüne Obstgärten, Reisfelder, Treffen mit Einheimischen.
Abendessen und Übernachtung bei der Gastfamilie in Cai Be im Mekong-Delta Vietnams (bei Ba Duc oder Ba Kiet).

TAG 18: CAI BE – VINH LONG – CAN THO (F/M)

Nach dem Frühstück bei Gastfamilie besuchen Sie am Frühmorgen den schwimmenden Markt Cai Be. Der schwimmende Markt von Cai Be ist ein Großhandelsmarkt und es werden Produkte aus lokaler Produktion angeboten. Dann besuchen Sie einige Produktionsstätten von Reispapier, Popcorn, Kokosbonbons, trockenen Longanen,…. Zurück zum Boot, Abfahrt nach An Binh Inselchen zwischen Vinh Long und Cai Be. Diese immergrünen Inseln bilden große Netzwerke von gewundenen Flüssen und unzähligen unberührten Flüsschen. Sie können dann zum Boot zurück, um die Reise auf dem An Binh Inselchen zwischen Vinh Long und Cai Be zu machen.

Mittagessen erwartet Sie in einem Obstgarten, wo Sie mit einer warmen Tasse Tee empfangen werden. Nach dem Mittagessen und einem kurzen Spaziergang zur Besichtigung des Obstgartens machen Sie eine 45-Minuten-Bootsfahrt, um schöne Landschaften entlang des Flusses anzuschauen und das ländliche Leben im Mekong Delta zu beobachten. Unterbrechung auf dem Weg zum Besuch der alten Kirche An Binh. Nach der Überquerung des Co Chien Flusses wird der Ausflug am Vinh Long Pier beenden.
Weiterfahrt nach Can Tho. Ankunft in Can Tho , Transfer zum Hotel und dann kurze Erholung. Dann besuchen Sie die Khmer-Pagode – ein kleiner, aber sehr interessanter Ort, wo Sie ein Gespräch mit dem leitenden Mönch der Pagode haben und mehr über den Buddhismus und auch Theravada erfahren. Besuch im Binh Thuy Tempel.

Übernachtung im Hotel in Can Tho.

TAG 19: CAN THO – SCHWIMMENDER MARKT CAI RANG – SAIGON (F/M)

Am Morgen machen Sie eine Bootsfahrt zum schwimmenden Markt Cai Rang, den höchsten Punkt des Mekong-Deltas. Dieser schwimmende Markt ist nicht nur der größte von allen, sonder auch eine Ort für kommerzielle Aktivitäten, wo der geschätige Handel mit Hunderten von kleinen Booten, Schiffen und sogar Kanus voller Früchten, Gemüsen, Reis, alle Arten von Lebensmitteln, Kleidung… stattfindet. Das Boot fährt durch verschiedene tropische Obstgärten (Ba Cong Obstgarten), die für einige der köstliche Früchte des Landes bekannt. Genießen Sie Saisonfrüchte in der Region. Nachmittag: zurück zu Saigon.

Übernachtung im Hotel in Saigon.

TAG 20: SAIGON – ABFLUG (F)

Frühstück im Hotel. Freie Zeit zur Entdeckung oder Einkäufe bis zum Transfer zum Flughafen für den Rückflug nach Deutschland.

*** Ende der Reise 20 Tage in Vietnam ***





DIESE REISE ANFRAGEN

Abfahrtsdatum*:

Erwachsene*: Kinder:

Your Name (Erforderlich)

Your Email (Erforderlich)

Telefonnr/Handynr

Hotelkategorie

Budget:

Nachricht